Jump to content
IGNORED

RSI Galaxy


Recommended Posts

Wieso sollte die Apollo überflüssig werden?? @Hudson-Hawk 🤔 Das sind doch komplett unterschiedliche Schiffsklassen.

 

Die hat 

- Drohnen

- ist soloable

- deutlich geringere laufende Kosten

- passt in kleinere Hangars und durch kleinere Jumpholes = hat mehr Flugrouten zwischen den Systemen zur Verfügung

- ist flexibel ausstattbar zwischen verschiedenen T1, T2 und T3 Bettenkombinationen

- wird sich deutlich agiler und beweglicher fliegen

 

Ich meine, eine Galaxy ist doch allein wegen der Endeavor Hope auch nicht überflüssig. Oder die Prospector und Mole sind nicht überflüssig wegen der Orion.

Und die Reclaimer macht die Vulture nicht überflüssig usw. 🤷‍♂️

 

 

Ich bin mal gespannt, ob der Hangar nach hinten immer offen bleibt?! Kann mir schwer vorstellen wie der zu gehen soll.

Link to comment
Share on other sites

Naja, der gedankengang ist nicht ganz von der Hand zu weisen. Bei der Galaxy wurde ein Gertigstellungsdatum zumindest in Aussicht gestellt, die Apollo erscheint im Jahre Schnee.

Kann mir durchaus vorstellen das viele die eine Apollo Triage haben sie durch eine Galaxy mit Medicmodul ersetzen, sofern der Preis stimmt. 

Unnötig ist jedoch keines der beiden Schiffe, gerade die Endeavor mit Spitalmodul und Hangar wird mit Apollo C8R eine sehr gute Figur machen.

  • Like 1
Link to comment
Share on other sites

@QValen Es sind aber doch trotzdem ganz unterschiedliche Schiffe, daran ändert die Ungeduld der Spieler ja nix! Wenn einer meint nur deswegen hunderte Euro extra ausgeben zu müssen..ist das ja letztlich sein Ding und gut für SC.

 

Klar will man seine Schiffe zeitnah haben, aber pledgen wir denn dafür, Schiffe in der Alpha nutzen zu können, oder später im fertigen Spiel?? Solange SC nicht "fertig" ist, spielt das doch gar keine Rolle. Ich will die Schiffe im Spiel und nicht in einer verbuggten Testumgebung.

 

Das Problem ist also ein anderes...SC muss fertig werden.

Link to comment
Share on other sites

Naja, sieh es mal so, es gibt eine bestimmte Spielmechanik, eben den Spielern den Respawn zu ermöglichen. Viele PvP gruppen haben also auf die Apollo gespitzt um schneller wieder ins geschehen zu kommen, jetzt gibts ein anderes Schiff das zwar teurer ist aber sehr wahrscheinlich früher erscheint und die selbe Mechanik bietet, ergo kann man früher den nutzen aus der Mechanik ziehen.

 

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb Burton_Guster:

Wieso sollte die Apollo überflüssig werden?? @Hudson-Hawk 🤔 Das sind doch komplett unterschiedliche Schiffsklassen.

 

Die hat 

- Drohnen

- ist soloable

- deutlich geringere laufende Kosten

- passt in kleinere Hangars und durch kleinere Jumpholes = hat mehr Flugrouten zwischen den Systemen zur Verfügung

- ist flexibel ausstattbar zwischen verschiedenen T1, T2 und T3 Bettenkombinationen

- wird sich deutlich agiler und beweglicher fliegen

 

Ich meine, eine Galaxy ist doch allein wegen der Endeavor Hope auch nicht überflüssig. Oder die Prospector und Mole sind nicht überflüssig wegen der Orion.

Und die Reclaimer macht die Vulture nicht überflüssig usw. 🤷‍♂️

 

 

Ich bin mal gespannt, ob der Hangar nach hinten immer offen bleibt?! Kann mir schwer vorstellen wie der zu gehen soll.

Ich sagte nicht überflüssig, sondern etwas  erflüssig. Die Apollo hat zwar Drohnen bzw fliegende Transportbetten dabei, aber ich schätze im späteren Gameplay werden die meisten Spieler mit Schiffen im Verse verkehren, welche Rettungskapseln haben in unterschiedlichen Größen ( Stichwort Permadeath). Die Rettungskapsel bekomme ich an Board der Galaxy, bei der Apollo sehe ich das nicht im Moment. Aber die Apollo ist bestimmt später ein super Schiff in Verbindung mit der Endeavor... Wenn diese einmal in vielen vielen Jahren das Licht der Welt erblicken sollte.

 

Ich kann eben mit einem Schiff unterschiedliche Rollen / Bedürfnisse verfolgen (sofern wirklich die Modularität ins Spiel kommt). Was den Preis relativiert.

Und ob man die Apollo rein als Spwnpunkt nutzt im späteren fertigen Spiel ... da sehe ich einen Wiederspruch zum Perma Death. Funktioniert vielleicht 3 oder 4, aber danach?

 

Link to comment
Share on other sites

Bei der Galaxy ist es praktisch,,wenn man in ein Kampfgebiet kommt (durch einen Notruf und unter Begleitschutz, klar) und z.B. eine sagen wir 890J unter Beschuss steht, es Verletzte gibt und man eine C8 starten kann mit Medizinpersonal, ab in den Hangar der 890J, den Verletzten helfen und ganz schlimme Fälle rüberschaffen. Das kann die Apollo nicht so gut. 

 

Beide Schiffe haben mit Medic (wenn man mal jetzt von dem Modul ausgeht) gänzlich unterschiedliche Einsatzgebiete..wie das aber mal wirklich aussehen und umgesetzt wird, muß sich zeigen.

 

Zumal man hier, wenn ggf. die 890J sogar innen überfallen wurde, können mit einer C8 noch Marines mitgenommen werden, um hier den Hangar ggf. zu räumen.

 

Mir fallen da echt geile Gedanken zu ein, aber ob sie in SC umsetzbar gemacht werden, daß ist dann die Frage. 

Edited by NForcer_SMC
Link to comment
Share on other sites

vor 4 Stunden schrieb Hudson-Hawk:

Also für mich wird die RSI Apollo Medivac durch die neue Galaxy etwas überflüssig. Kann mehr Rollen abdecken,besser  bewaffnet und mit Hangar. Denke viele Apollos werden den morgigen Tag nicht erleben. Zumal die Galaxy weiter aussieht als die Apollo jemals war.

 

Die Apollo hat keinen Hangar und muss die verletzten mit einer Drohne einsammeln oder selber auf den Planeten landen.

 

Eine Galaxy hätte im Hangar Platz für 1-2 C8R die verletzte anliefern.

Link to comment
Share on other sites

@NForcer_SMC netter gedanke funktioniert so aber nicht da wohl kaum nicht auf das Rettungsschiff geschoßen wird. In einem echten Krieg gilt das Schoeßen auf Sanitäter auf Krigsverbrechen, wenn du in SC versuchst auf einer 890J zu landen die unter beachuß steht wird sich deine C8R sehr schnell in schweizer Käse verwandeln.

Link to comment
Share on other sites

vor 1 Stunde schrieb QValen:

Naja, sieh es mal so, es gibt eine bestimmte Spielmechanik, eben den Spielern den Respawn zu ermöglichen. Viele PvP gruppen haben also auf die Apollo gespitzt um schneller wieder ins geschehen zu kommen, jetzt gibts ein anderes Schiff das zwar teurer ist aber sehr wahrscheinlich früher erscheint und die selbe Mechanik bietet, ergo kann man früher den nutzen aus der Mechanik ziehen.

 

 

Bei PvP-lern wäre mein erstes Ziel die Apollo zu zerstören. Wer unbedingt auf andere Spieler schießen will kann auch weit weg spawnen.

Link to comment
Share on other sites

vor 5 Stunden schrieb Hudson-Hawk:

Also für mich wird die RSI Apollo Medivac durch die neue Galaxy etwas überflüssig. Kann mehr Rollen abdecken,besser  bewaffnet und mit Hangar. Denke viele Apollos werden den morgigen Tag nicht erleben. Zumal die Galaxy weiter aussieht als die Apollo jemals war.

Naja, ich würde mal davon ausgehen, dass die Galaxy mit Medimodul in etwa das Doppelte der Apollo kosten dürfte. Ich wüsste daher jetzt nicht inwieweit das zu dem beschriebenen Szenario führen sollte? Nach der Logik bräuchte auch keiner eine C8R kaufen. Im Grunde bräuchte man überhaupt nix anderes mehr kaufen, sondern am besten nur eine Endeavor Master, dann haste alles dabei.

Übrigens sollte man bei allen Schiffen erstmal abwarten bis sie flightready sind, auch die Apollo wird bis zum flightready status noch Veränderungen erfahren und bis zum Release des Spiels (ist für mich frühestens ab dem Zeitpunkt an dem es keinen Wipe mehr geben wird) sowieso alle Schiffe nochmal.

Link to comment
Share on other sites

vor 44 Minuten schrieb QValen:

@NForcer_SMC netter gedanke funktioniert so aber nicht da wohl kaum nicht auf das Rettungsschiff geschoßen wird. In einem echten Krieg gilt das Schoeßen auf Sanitäter auf Krigsverbrechen, wenn du in SC versuchst auf einer 890J zu landen die unter beachuß steht wird sich deine C8R sehr schnell in schweizer Käse verwandeln.

Daher ja der Begleitschutz, den ich mit erwähnt habe um die Galaxy herum, nicht allein, daß ist klar. 

 

Deckt man sie mit HH's ab, kann das schon echt geil sein. Und an naheliegenden Punkten hält man noch Brecher parat. Wie gesagt, mir schweben da Sachen vor, ui. Das war auch nur ein Beispiel. Gibt noch andere super Möglichkeiten 😁

Link to comment
Share on other sites

@QValen

Das mag jetzt für Alphagedaddel gelten, aber sind denn PvP-Gruppen auch die einzige Partei? Was ist mit dem Solospieler, der gerne PvE-Missionen machen will? Soll der nur die Galaxy haben können? 

 

Was ist mit den Spielern, die - wie es eigentlich gedacht ist - sich später Schiffe ingame erarbeiten wollen. Müssen die monatelang auf eine Galaxy grinden, oder fangen die besser mit Pisces an, tauschen sie gegen eine Red um dann irgendwann mit der Apollo voll in Tier 1 einsteigen zu können?

 

Jeder weiß doch, dass es von jedem Berufszweig Schiffe in jeder Größenklasse geben wird, egal ob es sie tatsächlich schon gibt oder nicht. Es wird definitiv ein mittleres Salvageschiff kommen, desswegen wird die Vulture nicht überflüssig wenn das Konzept erscheint.

 

Am Ende nützt uns jetzt noch kein einziges Schiff etwas, da wir in der Alpha keinen echten Progress für unseren Char haben. Wir spielen nicht, wir probieren soch nur rum bisher.

Link to comment
Share on other sites

Auf der Seite wurde mir nur die Basisversion angezeigt. Ich hatte mich schon gewundert und dachte allen Ernstes, dass dies inklusive der drei Module ist.^^ Also nein, dann wirds natürlich erwartungsgemäß teurer. Ist immer noch ein ok-Angebot, aber lange nicht mehr so gut wie ich anfangs dachte. Geht jetzt eher in die erwartete Richtung mit Orientierung an der Carrack.

Die haben das schon clever gemacht. Der Grundwert der Galaxy is relativ human, da werden aber viele CCUs benutzen. Das is für die Module aber nicht möglich, die muss man mit extra Geld kaufen oder eingeschmolzene Storecredits nutzen und die Module sind auch recht teuer angesetzt finde ich, auch im Vergleich zu den Modulpreisen einer Endeavor z.b.

Edited by Veloc
Link to comment
Share on other sites

Ich werde wohl auch eine Caterpillar upgraden, warte aber mal noch, ob es die Tage noch ein Valkyrie Warbond CCU gibt.

 

Zwei Sachen stlren mich etwas:

 

- Es gibt die Module nicht mit LTI, nicht Mal als Warbond einzeln.

 

- 1x S3 Schild scheint mir für dieses große Schiff zu wenig. Gleich wie Connie ider 400i für so eine riesige Zuelscheibe... wie soll dieses Dchiff dann für Pyro geeignet sein, wie CIG behauptet? 🤔 Das erschließt sich mir nicht, da haben die kleineren Schiffe wie Connie, 400i oder Corsair eine deutlich höhere Überlebensfähigkeit.

 

Link to comment
Share on other sites

Aus dem Liberator Q&A - wegen der Landingpad Größe die CIG ja jetzt mit XS angibt.

 

The upper landing pads support ‘XS’ ships, which includes most single-seat combat ships (Aegis Sabre, Anvil Hornet and Arrow, etc.) and other single-player ships such as the MISC Prospector.  

 

Von Reddit:

Benutzeravatar
Level 1
·vor 1 Jahr
 
new user/low karma

Last time we had a somewhat formal sizing of pads/ships, the values were :

XXS : 12x16x6

XS : 24x32x12

S : 48x48x16

M : 56x88x18

L : 72x128x36

XL : 160x272x64

 

@Burton_Guster Ja beim Schild gings mir ähnlich ^^

Edited by Hundehirn
Link to comment
Share on other sites

Nein, das ist deren normale Marketingmasche. Die Endeavor Module gibts auch nicht mit LTI, nur wenn du das Master-Paket genommen hast sind die Module mit LTI inklusive.
Die wollen ja, dass die Leute entweder das ganze Schiff inklusive Module mit Echtgeld kaufen, wenn die Leute LTI haben wollen.

Und die Module sind natürlich nicht upgradebar, CIG will ja Geld.

Persönlich muss ich sagen, dass es in die erwartete Richtung geht, ich bin also nicht sonderlich enttäuscht. Positiv überrascht allerdings auch nicht. Das wäre ich gewesen, wenn es für die 380 Dollar der Basisversion wenigstens das Cargomodul inklusive gegeben hätte.

Was ich im Nachgang allerdings für sehr enttäuschend finde, ist das Statement des Community-Chefs Zyloh von CIG (halte ich eh für einen Arsch) bzgl. des Galaxy-Leaks, siehe hier
https://robertsspaceindustries.com/spectrum/community/SC/forum/65294/thread/cutter-leak-speculation

 

was hat er sich da aufgeführt und beschwert und gejammert wegen enttäuschter Erwartungen etc.

Bitte, wo sind da jetzt im Leak veraltete Konzepte zu sehen gewesen oder irgendwelche Versprechungen gemacht wurden, die dem offiziellen Release der Galaxy entgegenstehen? Der Concept Sale sieht doch genauso aus wie der Leak.

Für mich wirkt das eher wie eine abgesprochene Marketingaktion und nicht wie ein ungewollter Leak. Es wäre auch nicht das erste mal, dass CIG seine ach so hoch geschätzen Backer veräppelt und beeinflusst.

 

Was das Schiff an sich angeht. Ich halte sie für ein gutes Angebot für jemanden, der noch keine oder kaum Schiffe hat bzw. größere. Wenn man ein größeres Multicrew und Multifunktionsschiff haben will und dafür auch etwas ausgeben will, wäre die Galaxy eine gute Wahl. Sie hat gute Grundwerte und durch die Modulnutzung ist sie sehr flexibel nutzbar.

Für alle die schon diverse Schiffe, gerade in dieser Größe haben, sieht das allerdings anders aus. Da stellt sich dann die Frage nach CCU oder einschmelzen und was man ggf. gewinnt.

Betrachte ich die Galaxy Cargo, zieht sie den kürzeren gegen die C2 oder M2 von Hercules, auch was z.b. Schilde angeht. Betrachte ich sie mit Medimodul muss man sich überlegen, ob sie den Aufpreis gegenüber einer Apollo wert ist und wie sie im Vergleich zu einer Endeavor mit Krankenhausmodul abschneidet. Einzig für das Raffineriemodul gibts derzeit kein vergleichbares Modell in dieser Größe. Allerdings gibts die Expanse für deutlich weniger Geld und ich denke schon, dass es noch weitere Raffinerieschiffe und Module geben wird.

Edited by Veloc
  • Like 2
Link to comment
Share on other sites

Also um so mehr ich drüber nachdenke, desto mehr muss ich mich halt Veloc anschließen.
Preise wenn man als CCU ohne Ketten drauf geht.
Galaxy ohne Frach-Modul                   : 380$

Hercules C2 (672 SCU)                       : 400$

Galaxy mit Fracht Modul (576 SCU) : 463$

Drake Caterpillar (576 SCU - k.Fahr.): 330$

 

Ähnlich sieht es aus mit der Apollo vs Galaxy Medic. Hier kann sie sich mit den Modulen nicht so richtig einen Platz verschaffen.

Wo sie aber einen Platz hätte, wäre als Raffinerie Schiff für Prospector/Mole, zwischen der Expanse und der Starfarer?. Zumindest oberhalb der Expanse.

 

Also Sinn macht sie eigentlich nur wenn man mindestens zwei Module nutzen will/kann und man Verwendung für den Hangar hat und große Fahrzeuge transportiert. Ansonsten sind Cat + Apollo günstiger. Wobei die Cat ja auch Module hat...

 

irgendwie alles komisch 😅

Link to comment
Share on other sites

Join the conversation

You can post now and register later. If you have an account, sign in now to post with your account.

Guest
Reply to this topic...

×   Pasted as rich text.   Paste as plain text instead

  Only 75 emoji are allowed.

×   Your link has been automatically embedded.   Display as a link instead

×   Your previous content has been restored.   Clear editor

×   You cannot paste images directly. Upload or insert images from URL.

 Share

×
×
  • Create New...